Entomologische AG - Entomologische Jugend AG - Geologische AG - Limnologische AG - Ornithologische AG - Pilzkundliche AG



Limnologische Arbeitsgemeinschaft

Ziel der Arbeitsgemeinschaft Limnologie ist es, zur Kenntnis der Biologie badischer Gewässer beizutragen. Mitglieder sind in erster Linie Taucher. Neben der Charakterisierung und fotografischen Dokumentation der Gewässer bezüglich des Gütezustandes ihrer Wasserqualität will sie den Artbestand an großen Wasserpflanzen, sowie an Wassertieren (insbesondere an Fischen, Insekten und Crustaceen) erfassen. Damit soll im Laufe der Zeit ein systematischer Überblick über die Vielfalt und Häufigkeit der Arten in den badischen Gewässern gewonnen werden. Mit diesen Kenntnissen ist dann eine vergleichende Beurteilung der Entwicklung und des Zustandes der Gewässer möglich.

Gewässer sind Lebensräume, die der Beobachtung nicht direkt zugänglich sind, weshalb die Kenntnisse über ihre Bewohner nicht dem selben Niveau entsprechen wie in den terrestrischen Lebensräumen.  Dem Taucher eröffnet sich diese Welt unmittelbar. Aus diesen Beobachtungen der Tier- und Pflanzenarten ergeben sich Fragen über ihre Namen, ihre Verbreitung, ihre Lebensräume und ökologischen Ansprüche.

So kam es, dass sich eine Gruppe erfahrener und interessierter Taucher nicht länger bloß mit der Betrachtung der Unterwasserwelt begnügte, sondern beschloss, diese systematisch zu erkunden und zu dokumentieren. Da diese Taucher zwei Vereinen aus dem Raum Karlsruhe angehörten, die vorrangig in den badischen Gewässern aktiv sind, lag es nahe, mit dem Naturwissenschaftlichen Verein des Museums in Karlsruhe Kontakt aufzunehmen. Die Idee wurde von Prof. Dr. Philippi positiv aufgenommen und unterstützt. So trafen sich die interessierten Taucher nach einigen Vorgesprächen am 13.12. 1999 zur Gründungsversammlung der Limnologischen Arbeitsgemeinschaft im Naturwissenschaftlichen Verein Karlsruhe. Der Beginn der offiziellen Mitgliedschaft wurde auf den 1.1.2000 festgelegt. Gründungsmitglieder sind: Hess Walter, Kilian Horst, Kräutler Ingo, Leist Norbert, Maier Frank, Michel Volker, Schottmüller Rainer. Als Leiter wurde Norbert Leist gewählt.

Interessenten an dieser AG können direkt Kontakt aufnehmen mit Prof. Dr. Norbert Leist, Brahmsstr. 25 76669 Bad Schönborn, oder per
E-mail: norbert.leist[at]bio-geo.uni-karlsruhe.de

Aktivitäten in den ersten drei Jahren:
1. Systematische Erfassung der Makrophyten
2. Seminare und Workshops Taucher und Angler
3. Aalprojekt
4. Kartierung Potamogeton coloratus
5. Beurteilung von Gewässerqualitäten
6. Fotodokumentation im Aufbau